Moderat: Farbenfrohe Brillenformen

//for english please scroll down

Neben Handtaschen und Schuhen hat wohl die Sonnenbrille ebenso einen sehr hohen Suchtfaktor und sollte mindestens einmal im Jahr erneuert werden. Natürlich gibt es immer wieder Personen, die auf eine einzige Brillenform und Stil schwören, doch die Branche bietet unzählige Möglichkeiten, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Und so bunt wie in diesem Jahr war es schon lange nicht mehr. Passend zum Herbst, mit doch schon winterlichen Temperaturen, der sich bekanntlich in allen Farben präsentiert möchte ich euch über die Farbenvielfalt bei Sonnengläsern und Formen der Sonnenbrillen berichten. Ein klassisches grün, grau und braun kennt jeder, doch nun haben sich weitere Farben präsentiert, die ich persönlich schon nicht mehr missen möchte. Und ist jetzt tatsächlich die runde Brille hip oder geben doch die Kanten den Ton an? In meiner Kolumne für das DOZ habe ich schon darüber berichtet und gerne gebe ich euch dazu online auch noch einen Einblick.

Gelbe Gefühle

Durch dir rosa Brille sehen? Dieses Mal nicht. Denn zur Zeit sind wirklich alle Augen auf gelb gerichtet. Irgendwie klingt gelb untragbar, entpuppt sich getragen dann aber als absoluten Teintschmeichler, der auch bis in die späteren Abendstunden bestens getragen werden kann. Gesehen werden die gelben Gläser derzeit gerne und fast in jeder aktuellen Kollektion. Am besten noch in einer lässigen Pilotenform und ein Revival an die 70-Jahre wird wieder hoch gefeiert. Ich sage nur: Fear and Loathing in Las Vegas.

Bild: Anatol von Andy Wolf

Einmal eckig und zurück

Ecken und Kanten? Aber gerne bitte. Nicht immer soll es rund und harmonisch sein – das lassen wir lieber in den Beziehungen – denn genau die Kanten verleihen einer Brille ihren Charakter und ziehen einige wundernde Blicke auf sich. Falls es gerne auch mal ein bisschen mehr Statement sein darf, dann unbedingt zu harten Kanten zurückgreifen. Klassisch kann jeder, wieso nicht mal ein richtiger Blickfang tragen?

Bild: Adele von Andy Wolf

Eine runde Sache

Wem die Ecken dann doch zu viel sind, sollte unbedingt auf runde Fassungen zurückgreifen. Es gibt derzeit kein Label, dass auf runde Brillen verzichtet. Ob groß oder klein, runde Brillen können gerne mit tollen Spiegelgläsern aufgepeppt werden. Tendentiell empfehle ich bei runden Gläsern einen schönen Metall- oder Titanrahmen zu wählen, bei dem der Rahmen minimalistisch in den Hintergrund gerückt wird.

Bild: Sonnenblende von Coblens Eyewear

Rote Leidenschaft

Wieso immer schwarz, wenn es doch auch mal rot sein kann? Rot ist nicht eine Farbe, die für jeden funktioniert und die jeder liebt. Doch rote Sonnengläser verführen den Träger auf besondere Art und Weise und können perfekt als Eyecatcher eingesetzt werden. Gerade in den düsteren Monaten, kann so ein rotes Sonnenglas Wärme bereiten und auch das tristeste Wetter gleich gut Aussehen lassen.

Bild: Tom Ford mit rot verlaufenden Zeiss-Gläsern

Spieglein, Spieglein an der Wand …welche ist die schönste Brille im ganzen Land?

Auf diese Frage wird es wohl keine klare Antwort geben, denn die Meinungen sind hier sehr breit gefächert. Was ich jedoch mit Sicherheit sagen kann ist, dass die verspiegelten Gläsern wahrlich ein Comeback gefeiert haben. Spiegelungen in gold, silber, blau und sogar rosa darf es sein. Wer sich gerne hinter der Brille versteckt, gemütlich in einem Kaffeehaus sitzt und unbemerkt Leute beobachten möchte, ist in dieser Kategorie absolut richtig.

Bild: Sonnenbrille von Pierre

Viele Möglichkeiten bieten uns Brillen und eigentlich gibt es für jede Laune und Stimmung die passende Form und Farbe. Zwei, drei Tricks sind natürlich noch zu beachten, denn nicht jede Form oder auch Farbe passt zu jeder Person bzw. Typ. Doch dazu schreibe ich gerne in einem weiteren Post meine ganz persönlichen Ansichten.

english

In addition to handbags and shoes probably sunglasses have also a very high addictive factor and should be renewed at least once a year. Of course, there are always people who swear by a single eyewear shape and style, but the industry offers countless opportunities that should not be missed. And it has not been as colorful as this year for a long time. Suitable for autumn, with already winter temperatures, which is known to be presented in all colors, I would like to tell you about the variety of colors for sunglasses and their shapes. Everyone knows a classic green, gray and brown one, but now more colors have been presented that I personally do not want to miss. And is the round frame actually hip or are the edges setting the tone? In my column for the DOZ I have already reported on it and I will gladly give you an insight online.

Yellow feelings

Do you see through rose tinted glasses? Not this time. Because at the moment all eyes are on yellow. Somehow yellow sounds intolerable, but then turns out to be an absolute complexion flatterer, which can be well worn until late in the evening. The yellow glasses are currently been seen everywhere and almost in every actual eyewear collection. Best to wear in a casual pilot form and the revival of the 70s are back. All I’m saying is Fear and Loathing in Las Vegas.

Once square and back

Corners and edges? Yes please. Not always it should be round and harmonious – we prefer to leave that topic in relationships – because exactly the edges give a spectacle their character and attract some wondering glances. If you like to have a little bit more statement, then you have to pick hard edges. Anyone can do classically, why you won’t wear even a real eye-catcher?

A round thing

If the corners are too much for you then you should definitely pick a round versions. There is currently no label that dispenses with round glasses. Whether big or small – round glasses can be spiced up with great mirror glasses. I recommend for round glasses to choose a nice metal or titanium frame where the frame is minimalistic in the background.

Red passion

Why always wearing black, when it could be also red? Red is not a color that works for everyone and not everyone loves. But red sunglasses seduce the wearer in a special way and can be perfectly used as an eyecatcher. Especially in the dark months, red sunglasses can provide warmth and even the driest weather looks good.

Mirror, mirror on the wall … which is the most beautiful frame in the country?

There will probably be no clear answer to this question, because opinions are very broad. What I can say with certainty is that the mirrored glasses have truly celebrated a comeback. Reflections in gold, silver, blue and even rose you can wear. Those who like to hide themselves behind their glasses, sit comfortably in a coffee shop and watch people unnoticed are absolutely right in this category.

Many eyewear options are available and actually everyone can find the right shape and color for every temper and mood. One, two tricks have to be considered, because not every shape or color fits every person or type. But to this topic I would like to write my very personal opinion in another post. 

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Pimp your glasses

Ich hatte mir vor einiger Zeit in den Kopf gesetzt, dass ich unbedingt eine schwarze Fassung mit roten Verlaufsgläsern haben möchte. Und wer mich kennt weiß, dass ich nicht so schnell aufgebe. Bei der aktuellen Trendsituation hat sich diese Vorstellung aber als eine kleine Herausforderung dargestellt. Daher kam ich auf die grandiose Idee, eine meiner alten Sonnenbrillen zu „pimpen.“ Gesagt getan, ich habe meine alte Tom Ford Vicky wieder ausgegraben und meinem Mann S. in Auftrag gegeben, die besten und tollsten roten Verlaufsgläser in dieses Fassung einzuschleifen. Hiermit ein großes Danke an die Firma Zeiss, die mir wirklich unglaublich schöne rote Brillengläser gefertigt hat. Wie das ausschaut? Seht einfach selbst.

//For quite some time I had in my mind, that I would necessarily need a black sunglasses with red gradient lenses. And who knows me better also knows that I won’t give up so quickly. However, in the current trend situation, the idea of red lenses has presented itself as a little challenge. So I came across the grandiose idea of ​​“pimping one of my old sunglasses.“ No sooner said, than done, I’ve dug up my old Tom Ford Vicky and commissioned my husband to put in the best and greatest red gradient lenses he will get. Herewith a big thank to the company Zeiss, which made me incredible beautiful red spectacle lenses. How does that look? Just have a look. 

Pimp your old frame

Ich finde die Idee eigentlich so klasse, dass ich meine Schublade noch weiter durchforsten werde, ob die eine oder andere Sonnenbrille von mir, vielleicht auch noch mit tollen Gläsern (Spiegelgläser oder auch Verlaufsgläser) neu ausgestattet wird. Wieso eigentlich nicht? Kramt doch auch mal in euren Schubladen, schaut beim Optiker eures Vertrauens vorbei und lasst euch mit der alten Fassung und neuen Gläsern eine neue, geniale Hipster Brille machen, die außer euch niemand trägt. Und wenn ihr das macht, schickt mir eure Bilder, ich würde mich sehr darüber freuen.

//I think the idea is so great, that I will continue to scour my drawer, whether the one or the other sunglasses, maybe will also get a new pair of lenses. (mirror lenses or even gradient lenses). Why not? Just take a look in your drawers, stop by your personal optician and let the old version of your sunnies get new lenses and make a new, ingenious hipster sunglasses that no one else carries besides you. And if you do, send me your pictures, I would love to see it. 

Post published on www.faceprint.at / eyewear blog

MerkenMerken

december . favorites . sunnies

Zu Weihnachten beschenkt man bekanntlich seine Lieben. Und was wäre besser dafür geeignet, als ein klassisches Geschenk mit Stil, bei dem der Beschenkte sehr lange eine Freude damit hat. Ich habe für euch ein paar Sonnenbrillen Klassiker herausgesucht, damit ihr auch auf die letze Minute die richtige Wahl für das Geschenk unter dem Weihnachtsbaum findet.

// At Christmas you give presents to your loved ones. And what would be better suited for Christmas than a classic gift with style, in which the recipient is happy with the gift for a long time. I have selected a few classic sunglasses for you so that you can find the right choice for the gift below the Christmas tree.

pom_december_sunnies

1 CHLOE // CARLINA # Ein Klassier in rund, Metal und Gold  ca. 279.- €

2 RAY BAN // WAYFARER # schwarzer Acetatrahmen ca. € 140.-

3 TOM FORD  // JENNIFER # kristall dunkel braun in geschwungener Optik 265.- €

4 CELINE // AUDREY # ikonischer Look like „Frühstück bei Tiffany“ ca. 235.-

5 RAY BAN // AVIATOR # klassische Pilotenform  ca. 148.- €

Pantomaniac

Der Brillenhype des Jahres? Nach einigen Messebesuchen ist mir klar: Schildpattoptik-Brillen sind ein Must-have. Wenn möglich in Pantoform präsentiert, ergibt das ganze eine runde Sache. Weitere Infos dazu findet ihr auch hier oder hier. Ich präsentiere euch gerne drei verschiedene Möglichkeiten des Pantostils. a) feiner Titan Rahmen von Götti b) Acetat und Metall Kombination von Ray Ban c) Hornoptik von Tom Ford 

DSC004621

Fassung
Modell Götti Aubert
Farbe GB-BR
Größe 4520
ca. 398.- EUR

Pantostil aka Woody-Allen.

Wer Woody kennt, kennt auch seine Brille. Bei Brillen im Pantostil ist Woody wohl der Vorreiter schlecht hin. Angesagt sind die Brillen in allen möglichen Varianten. Ob im Metall-Look, Goldfarben oder in schönen Brauntönen. Gefragt ist, was gefällt. Aber Achtung: Bevorzugt sollten es Personen mit eckigen Gesichtern tragen. Ein rundliches Gesicht sollte lieber zu einer anderen Alternative greifen. Und davon gibt es zum Glück sehr viele!

DSC004861  DSC004671

Fassung
Modell Ray Ban 4246-V
Farbe 2012
Größe 4719
ca. 159.- EUR

DSC004791

Fassung
Modell Tom Ford TF 5409
Farbe 052
Größe 4819
ca. 265.- EUR

Des Öfteren schon erwähnt auf meinen Blog habe ich die Schildpattoptik. Und bei der Brille von Tom Ford wurde Hype 1 und Hype 2 zusammengeführt. Ich finde ja, dass die Kombi >>Hype hoch 2<< wirklich gelungen ist. Einfach Pantomaniac. 

Was denkt ihr? Yes or no zur Pantoform?

Beitrag erschienen auf www.faceprint.at

Oh du lieber Tom. Tom Ford.

Wikipedia – die Quelle der absoluten Wahrheit schreibt: >>Thomas Carlyle „Tom“ Ford ist ein US-amerikanischer Modedesigner und Filmregisseur.<< Beim Thema Fashion ist der gute Tom nicht mehr wegzudenken, aber jetzt auch noch bei Filmen? Ja, tatsächlich. Seine Film-Karriere ist nicht so nennenswert. Dennoch legte er mit seinem Drama >>A Single Man<< 2009 sein Spielfilmdebüt vor und Colin Firth erhielt dafür eine Oscar-Nominierung. Schön und gut diese Info. Trotz allem freut es mich, dass Tom Ford seiner Liebe zu Mode treu bleibt und wiedererkennbare Mode in allen Bereichen erschafft.

tom-ford-jennifer-20b_p2_968x642

Tom Ford: Unendlich

Wiedererkennbar bei den Brillen ist vor allem seine geschwungene Eleganz, die das >>Unendlich Zeichen<< widerspiegeln soll. Immer wieder – schon über Jahre – integriert er dieses Zeichen in seinen Brillen. (Oder auch bei Lampen) Das meist verkaufte Modell ist das Modell: Jennifer. Ein hoch auf meinen Namen. Gestaltet wurde die Brille jedoch für Jennifer Aniston höchst persönlich. Ich schätze, dass die Brille bestimmt schon 10 Jahr alt ist. Doch nach wie vor ist sie in der aktuellen Kollektion. Und nach so vielen Jahren mit Kultstatus versehen.

 Tom Ford gehört zu einem der am stärksten verehrten Designer des 21. Jahrhunderts.

Sensationell schön umgesetzt wurde das >>Unendlich Zeichen<< heuer bei den Sonnenbrillen mit Metallrahmen. Hellere Sonnengläser mit leichtem Verlauf sind charakteristisch für Tom Ford. Und wie so oft, erkennt man diese Brillen aus 1000 Brillen heraus.

DSC00328DSC00338

Sonnenbrille
Modell Tom Ford April TF 393
Farbe 28P
Größe 6110

DSC00330DSC00335

Sonnenbrille
Modell Tom Ford Eva TF374
Farbe 28G
Größe 6110DSC00316

DSC00331

Sonnenbrille
Modell Tom Ford Rosie TF344
Farbe 48G
Größe 6213

Wem das noch nicht genug ist, hat Glück. Vor kurzem hat Tom Ford seine „Tom Ford Privat Collection“ veröffentlicht. Eine exklusive Edition aus seiner Kollektion, mit Brillen, welche Tom Ford persönlich jeden Tag gerne trägt. Tja.. wenn man an der Quelle sitzt, kann man natürlich gleich mehrere dieser Luxusbrillen besitzen. Und wer, wenn nicht er?

Beitrag erschienen auf www.faceprint.at

Was hat die Katze mit der Brille zu tun?

Eigentlich würde man meinen, nicht wirklich viel. Doch irgendwie täuscht das. Denn Brillen verwenden nicht ungern, die >>Blicke-auf-sich-ziehende<< Schildpattoptik. Vielleicht habt ihr davon schon mal gehört oder hier auch schon gesehen. Es ist hip, es ist ein Must-Have 2016 und vor allem ist es tierisch. (Aber in diesem Fall auch für Veganer geeignet.) Offiziell nachgelesen besteht das Schildpattmuster aus schwarzen und roten Fellpartien und findet man fast ausschließlich bei weiblichen Katzen. An der Modebranche zieht so ein auffälliges Muster natürlich nicht einfach so vorbei. Ganz im Gegenteil. Es wird analysiert, kreiert und schlussendlich produziert. In vielen Varianten, Farben und Formen.

IMG_9750

Von der Tierwelt inspiriert

Schildpattoptik-Brillen findet man dieses Jahr fast in jeder namhaften Kollektion. In diversen Farbformationen und Ausprägungen. Ich zeige euch vier verschiedene Brillenmodelle, bei denen das Muster gut umgesetzt wurde.

IMG_9762

Fassung
Tom Ford TF5409
Farbe 052
Größe 4819

Fassung
Andy Wolf 4511
Frabe g
Größe 4820

IMG_9765

Fassung
Marc by Marc Jacobs 650
Farbe 7KI
Größe 5316

Fassung
Marc by Marc Jacobs 655
Farbe LSH
Größe 5318

 

Auch bei den Sonnenbrillen ist die Schildpattoptik nicht wegzudenken. Eine meiner Lieblings-Bloggerinnen >>Madeleine<< von DariaDaria setzt diesen Trend stilsicher um. Aber nicht nur bei Brillen hat Madleine ein gutes Händchen für Trends. Sie weiß welcher Trend ist, welcher kommt und zum welchem Trend wir bereits -au revoir- sagen dürfen. Mal schauen, was uns der Frühling noch alles so bringt.

Beitrag erstmals erschienen auf www.faceprint.at