Guess. Guess what?

Guess ist ja normalerweise nicht ein Label, dass zu meinem Typ passt. Die Fashion Bilder glänzen meistens mit sehr viel nackter Haut und die Brillen waren bis dato relativ unspektakulär. Tja… aber jedes Label verändert sich mal da und dort. Und jede Kollektion sollte sowieso für sich stehen. Und ich finde, dass Guess Eyewear es mit der Sonnenbrillen-Sommerkollektion 2016 auch wirklich geschafft hat, Schlichtheit, Chic und Trend in Einem umzusetzen. Ich habe bei ein paar Sonnenbrillen aus ihrer neuen Kollektion genauer hingeschaut und kam auch hier und da schon richtig ins Schwärmen. Vorstellen werde ich euch meine zwei Favorites.

DSC00121

DSC00119Let’s be round baby.

2016 dreht sich nicht nur bei Guess Eyewear alles um runde Formen. Eben Klassiker von früher. Und Guess hat es geschafft, mit dezenter Note, dieses Thema gut aufzugreifen. Die Gläser in einem Violett-Ton zu halten, finde ich in diesem Fall perfekt. Schildpattoptik zu verwenden ist für Sonnenbrillen von 2016 sowieso ein muss.

Sonnenbrille (schwarz)
Guess 7415
Farbe 10B
Größe 5120

DSC00114

 

DSC00124

Der alte Klassiker neu interpretiert

Natürlich kann man bei dieser Brille einen alten Klassiker wieder erkennen. Jedoch mit gold-verspiegelten Brillenglas bekommt die Sonnenbrille einen neuen Chic. Sobald die Sonne noch dauerhafter ist, kann diese Brille perfekte Dienste bieten. Ob am Meer, auf See oder beim Grillen am Fluss, die Brille spiegelt das Wasser wunderschön und lässt damit auch in andere Welten schweifen. Vielleicht ist dieses Statement ein wenig hochgezogen, aber die Verspiegelung beim Brillenglas passt einfach sensationell gut zur Badesaison.

Sonnenbrille (leopard, goldspiegel)
Guess 7414
Farbe 65F
Größe 5121

 

DSC00122DSC00133

Falls ihr noch eure Sonnenbrille für 2016 sucht, seid ihr bei der Guess Kollektion schon mal sehr gut bedient. Aber wie sagt man so schön… Brillen kann man doch nie genug haben. Und wieso soll es für 2016 denn nur eine neue Brille sein? 😉

Schreibe einen Kommentar

*