Spieglein, Spieglein an der Wand.

Unbenannt-3Meine gute Freundin T. hat mir vor kurzem auf einem Foto eine ziemlich tolle Spiegelbrille* gezeigt. Leichte Pfirsichfarbe und komplette Verspiegelung. Das Label konnte ich auf dem Bild leider nicht erkennen. Doch das Bild hat mich sofort zum Grübeln angeregt. Welche unter den aufkommenden Spiegelbrillen finde ich eigentlich am Besten? Viele Gedanken dazu musste ich mir nicht machen. Denn Spiegelein, Spiegeln an der Wand, für mich ist wirklich eine ganz bestimmte Brille, die Allerschönste im ganzen Land!
ABSTRACT_A4EA4_V0_Zabstract.blue_1024x1024

Darf ich euch vorstellen? Dior Abstract.

Eine Sonnenbrille in gemustertem Acetatrahmen, mit dezenten Metallelementen und futuristischen, ultraflachen verspiegelten Gläsern. Das nenne ich mal Innovation! So etwas hat man schon lange nicht mehr gesehen, doch gespotted habe ich diese Brille bei schon so einigen Fashionistas. Bei journelles Instagram Account kann man die Brille öfters mal entdecken. Oder auch hier. Das gute Stück ist ein kleines Kunstwerk. Leider auch der Preis. Aber angeblich soll es Sinn machen, in Kunstwerke zu investieren.

*offiziell werden diese Brille nicht so benannt. Es handelt sich hier um eine Acetatbrille mit verspiegelten Gläsern

Beitrag erschienen auf www.faceprint.at

Pantomaniac

Der Brillenhype des Jahres? Nach einigen Messebesuchen ist mir klar: Schildpattoptik-Brillen sind ein Must-have. Wenn möglich in Pantoform präsentiert, ergibt das ganze eine runde Sache. Weitere Infos dazu findet ihr auch hier oder hier. Ich präsentiere euch gerne drei verschiedene Möglichkeiten des Pantostils. a) feiner Titan Rahmen von Götti b) Acetat und Metall Kombination von Ray Ban c) Hornoptik von Tom Ford 

DSC004621

Fassung
Modell Götti Aubert
Farbe GB-BR
Größe 4520
ca. 398.- EUR

Pantostil aka Woody-Allen.

Wer Woody kennt, kennt auch seine Brille. Bei Brillen im Pantostil ist Woody wohl der Vorreiter schlecht hin. Angesagt sind die Brillen in allen möglichen Varianten. Ob im Metall-Look, Goldfarben oder in schönen Brauntönen. Gefragt ist, was gefällt. Aber Achtung: Bevorzugt sollten es Personen mit eckigen Gesichtern tragen. Ein rundliches Gesicht sollte lieber zu einer anderen Alternative greifen. Und davon gibt es zum Glück sehr viele!

DSC004861  DSC004671

Fassung
Modell Ray Ban 4246-V
Farbe 2012
Größe 4719
ca. 159.- EUR

DSC004791

Fassung
Modell Tom Ford TF 5409
Farbe 052
Größe 4819
ca. 265.- EUR

Des Öfteren schon erwähnt auf meinen Blog habe ich die Schildpattoptik. Und bei der Brille von Tom Ford wurde Hype 1 und Hype 2 zusammengeführt. Ich finde ja, dass die Kombi >>Hype hoch 2<< wirklich gelungen ist. Einfach Pantomaniac. 

Was denkt ihr? Yes or no zur Pantoform?

Beitrag erschienen auf www.faceprint.at

Maxiröcke, Mustermix, Lederjacke und natürlich Sonnenbrille

Die Frühjahrssaison ist eröffnet. Nicht erst seit gestern, sondern schon seit einiger  Zeit ist für mich offiziell der Frühling angekommen. Winterjacke weg. Frühlingsmode raus. Ach wie sehr habe ich darauf gewartet, endlich wieder richtig Sonne zu tanken. Obwohl der Heuschnupfen versucht mir diese Jahreszeit zu vermiesen, mache ich mich mit Taschentuch, Tabletten und vor allem Sonnenbrille auf in die Natur und genieße neben einigen >>Hatschi<< das Wetter. Die Sonnenbrille schützt bekanntlich die Augen vor den echt gemeinen Pollen. Also habe ich kurzerhand beschlossen, meine Sonnenbrille den ganzen Frühling nicht mehr abzunehmen. Was gefällt euch denn am Frühling?

IMG_98051  IMG_97981  IMG_97941

Sonnenbrille
Modell Boss Orange 0194/S
Farbe 7G94D
Größe 5021

IMG_97931

IMG_97811

Beitrag erschienen auf www.faceprint.at

Interview mit Eyewear Styling

Vergangene Woche hat mir Laura von Eyewear Styling ein paar Fragen über mich und meinen Blog gestellt. Eyewear Styling stellt unter der Rubrik >>Faces behind glasses<< verschiedene Personen vor, die eine Vorliebe für Brillen haben. Und da ich so eine Person bin, haben wir rasch entschlossen, dieses Interview zu machen.

Eyewear Styling berichtet über alle Belangen im Bereich Brillen und Kontaktlinsen Trends. Aber genauso findet ihr dort Styling Tipps und die Must-Haves. Das Team hinter dem Blog besteht aus oldschool Brillenträgern, überzeugten Kontaktlinsenträgern und hipster Fashionliebhaber, daher kann man sich sicher sein, zu jeder Zeit dir richtig Info zu bekommen.

Hier gehts zum Interview. 

Danke Laura für das nette Interview. Es hat mich sehr gefreut, dass du an mich gedacht hast.

April Favorites

Die Frühlingsgefühle sind schon längst angekommen. Hier noch eine Auswahl der passenden Sonnenbrillen.

April_16

1 MYKITA // Cat-Eye Rahmen ca. 430.- €

2 EMPORIO ARMANI // Bi-Color-Gläser, Doppelsteg ca. 160.- €

3 BOSS ORANGE // Bügel Schildpattoptik ca. 130.- €

4. RAY BAN // Acetatrahmen mit Metallsteg ca. 150.- €

5. LACOSTE // Acetatrahmen Schildpattoptik ca. 140.- €

Was hat die Katze mit der Brille zu tun?

Eigentlich würde man meinen, nicht wirklich viel. Doch irgendwie täuscht das. Denn Brillen verwenden nicht ungern, die >>Blicke-auf-sich-ziehende<< Schildpattoptik. Vielleicht habt ihr davon schon mal gehört oder hier auch schon gesehen. Es ist hip, es ist ein Must-Have 2016 und vor allem ist es tierisch. (Aber in diesem Fall auch für Veganer geeignet.) Offiziell nachgelesen besteht das Schildpattmuster aus schwarzen und roten Fellpartien und findet man fast ausschließlich bei weiblichen Katzen. An der Modebranche zieht so ein auffälliges Muster natürlich nicht einfach so vorbei. Ganz im Gegenteil. Es wird analysiert, kreiert und schlussendlich produziert. In vielen Varianten, Farben und Formen.

IMG_9750

Von der Tierwelt inspiriert

Schildpattoptik-Brillen findet man dieses Jahr fast in jeder namhaften Kollektion. In diversen Farbformationen und Ausprägungen. Ich zeige euch vier verschiedene Brillenmodelle, bei denen das Muster gut umgesetzt wurde.

IMG_9762

Fassung
Tom Ford TF5409
Farbe 052
Größe 4819

Fassung
Andy Wolf 4511
Frabe g
Größe 4820

IMG_9765

Fassung
Marc by Marc Jacobs 650
Farbe 7KI
Größe 5316

Fassung
Marc by Marc Jacobs 655
Farbe LSH
Größe 5318

 

Auch bei den Sonnenbrillen ist die Schildpattoptik nicht wegzudenken. Eine meiner Lieblings-Bloggerinnen >>Madeleine<< von DariaDaria setzt diesen Trend stilsicher um. Aber nicht nur bei Brillen hat Madleine ein gutes Händchen für Trends. Sie weiß welcher Trend ist, welcher kommt und zum welchem Trend wir bereits -au revoir- sagen dürfen. Mal schauen, was uns der Frühling noch alles so bringt.

Beitrag erstmals erschienen auf www.faceprint.at

Guess. Guess what?

Guess ist ja normalerweise nicht ein Label, dass zu meinem Typ passt. Die Fashion Bilder glänzen meistens mit sehr viel nackter Haut und die Brillen waren bis dato relativ unspektakulär. Tja… aber jedes Label verändert sich mal da und dort. Und jede Kollektion sollte sowieso für sich stehen. Und ich finde, dass Guess Eyewear es mit der Sonnenbrillen-Sommerkollektion 2016 auch wirklich geschafft hat, Schlichtheit, Chic und Trend in Einem umzusetzen. Ich habe bei ein paar Sonnenbrillen aus ihrer neuen Kollektion genauer hingeschaut und kam auch hier und da schon richtig ins Schwärmen. Vorstellen werde ich euch meine zwei Favorites.

DSC00121

DSC00119Let’s be round baby.

2016 dreht sich nicht nur bei Guess Eyewear alles um runde Formen. Eben Klassiker von früher. Und Guess hat es geschafft, mit dezenter Note, dieses Thema gut aufzugreifen. Die Gläser in einem Violett-Ton zu halten, finde ich in diesem Fall perfekt. Schildpattoptik zu verwenden ist für Sonnenbrillen von 2016 sowieso ein muss.

Sonnenbrille (schwarz)
Guess 7415
Farbe 10B
Größe 5120

DSC00114

 

DSC00124

Der alte Klassiker neu interpretiert

Natürlich kann man bei dieser Brille einen alten Klassiker wieder erkennen. Jedoch mit gold-verspiegelten Brillenglas bekommt die Sonnenbrille einen neuen Chic. Sobald die Sonne noch dauerhafter ist, kann diese Brille perfekte Dienste bieten. Ob am Meer, auf See oder beim Grillen am Fluss, die Brille spiegelt das Wasser wunderschön und lässt damit auch in andere Welten schweifen. Vielleicht ist dieses Statement ein wenig hochgezogen, aber die Verspiegelung beim Brillenglas passt einfach sensationell gut zur Badesaison.

Sonnenbrille (leopard, goldspiegel)
Guess 7414
Farbe 65F
Größe 5121

 

DSC00122DSC00133

Falls ihr noch eure Sonnenbrille für 2016 sucht, seid ihr bei der Guess Kollektion schon mal sehr gut bedient. Aber wie sagt man so schön… Brillen kann man doch nie genug haben. Und wieso soll es für 2016 denn nur eine neue Brille sein? 😉

About me

Mein Brillenblog ist sozusagen noch ein richtiger Blog-Frischling. Und wie jedes kleine Wesen braucht auch mein Brillenblog viel Pflege. Der Blog und ich lernen step-by-step dazu. So soll es auch sein. Rückmeldungen zum Brillenblog habe ich schon bekommen, was mich wirklich überaus freut. Doch nicht nur einmal habe ich eine kleine – so nebenbei Bemerkung – bezüglich meinem (alten) „About Bild“ erhalten. Es soll anscheinend ganz gut sein das (alte) Bild. Aber einen Brillenblog zu schreiben und ein Bild von mir ohne Brille und nur mit Hut. Das geht ja dann gar nicht. Diese Anregung habe ich mir sehr wohl zu Herzen genommen, den Mann geschnappt und extra ein paar Fotos geknipst. Somit… check check. Profilbild aktualisiert.

IMG_9565_web

IMG_9539_web

Auf dem Bild trage ich eine Brille von Oliver Peoples.

Fassung Oliver Peoples

Modell OV 5219
Farbe 1005 Fairmont
Größe 4721

Ich bin mir sicher, dass in der Zukunft irgendwann mal ein Post über die Brillenmarke Oliver Peoples hier auf dem Blog erscheinen wird. Nur so als Bemerkung am Rande. 🙂

IMG_9677_webIMG_9696_web

IMG_9687_webIMG_9693_Web

Die Sonnenbrille ist von Guess aus der neuen 2016 Kollektion.

Sonnenbrille Guess

Modell GU7459
Farbe 59F
Größe 5220

Frohe Ostern an euch alle!

Garrett Leight. Bitte wer?

Morgens der Blick aus dem Fenster. Wetter bewölkt. Mittags ab in die Mittagspause und ach du Schreck: Die Sonne scheint. Ist ja eigentlich schön und gut, wenn ich mich morgens doch nur für Kontaktlinsen entschieden hätte. Denn jetzt stehe ich da. Die Sonne scheint mir ins Gesicht und ich kann keine Sonnenbrille aus meiner Tasche zücken und auf meine Nase setzen. (Außer ich hätte meine optische Sonnenbrille eingepackt.) Nicht nur einmal passiert mir diese Situation. Daher bin ich schon sehr lange auf der Suche nach einer ausgeklügelten, umwerfenden und technisch optimierten Clip-Brille. Doch diese Suche wurde meine  große Herausforderung. Denn schließlich soll die Brille praktisch im Handling sein, nicht klobig wirken und vor allem Stil haben. Viel gesucht, viel gejammert und schlussendlich auf der Optik Messe in München beim grenzgenialen Label Garrett Leight California Optical GLCO gelandet.

garrettleight1Garrett Leight bekam die Welt der Brillen schon in die Wiege gelegt. Als Sohn von Larry Leight, Gründer des namhaften Brillenlabels >>Oliver Peoples<< begann er nach dem Journalismus Studium mit und bei seinem Vater zu arbeiten. Erst dann realisierte er, dass die Welt-der-Brillen auch die seine ist und gründete anschließend sein eigenes Label in Los Angeles. Zu Recht und heute schon mit viel Erfolg.

Unbenannt-3Garrett Leight California Optical hat bereits schon mehrere Clip-Brillen in petto. Das ist auch gut so. Denn sie sind perfekt verarbeitet und führen den minimalistischen Ansatz ihrer Brillen auch weiter fort. Ganz enorm ins Schwärmen komme ich beim Brillenmodell Milwood. Dünnes Acetat kombiniert mit einer klassischen Form. Einfach fabelhaft. Garrett Leight ist bestimmt Vorreiter bei den Clip-Brillen. Doch ich bin zuversichtlich, dass bald auch dieses Retro-Thema wieder Einzug bei uns in den Läden finden wird. Clip, Clip, hooray…

garrettleight3garrettleight2

Die Brille und du

Für mich ist eine Brille viel mehr als nur ein nettes Accessoire. Für viele ist es ein Lieblingsstück, eine >> Ohne-dich-kann-ich-nicht<< Sache oder auch ein notwendiges Übel. Bei mir persönlich stehen Brillen, ob Fassung oder Sonnenbrille, sehr hoch im Kurs – und das ist auch gut so. Ich sehe mir sehr viele Brillen an und ich schaue die Menschen mit Brillen noch intensiver an. Während der Bemusterung der anderen Brillenträger bin ich froh, dass mir kein Spiegel gegenüber steht, denn dann müsste ich zugleich meine Denkerstirn, die Grübelfalte und ab und zu das Hä???..und Hmm?!?.. in meinem Gesicht erkennen. Also besser spielt sich die ganze Sache ohne Spiegel ab.

Eine-Brille-ist-der-indiv-Ausdruck-der-Persönlichkeit

… Massiver Rahmen. Farbenfroh. Rund. Eckig. Markenpräsenz …

Für mich sind Brillen ein Statement, das jeder einzelne Brillenträger setzt. Ob rund oder eckig, dunkel, hell, bunt, klein oder groß, aus Holz oder Metall… es sind Aussagen über dich – als Brillenträger. Die Form und die Farbe deiner Brille verändern dein komplettes Erscheinungsbild. Eine Brille ist wie ein zusätzliches Make-up im Gesicht. Es muss gut gewählt sein, denn eine Brille wird durchschnittlich nur alle 3-4 Jahre gewechselt. Bekanntlicherweise ist das bei Schuhen und Taschen ja was anderes… 😉 Somit kann ich abschließend nur sagen: Brillen sind mit Abstand das wichtigste und  wunderbarste Accessoire das es gibt.