Hingucker

Im ersten Beitrag des Jahres möchte ich euch eine für mich, ganz besondere Marke vorstellen. Nämlich die Marke HINGUCKER. Wie die meisten von euch wahrscheinlich wissen, ist mein Mann S. Augenoptiker und führt sein eigenes Unternehmen. Schon seit wir uns kennen, spielt EYEWEAR eine wichtige und nicht wegzudenkende Rolle in unserer Beziehung. Ist mein Mann S. eher auf fachliche und wirtschaftliche Geschichten fokussiert, kann ich mich allen neuen Designs, Labels, Geschichten und Trends widmen. >>Perfect Team-Play<< würde ich dazu sagen. Schon lange war es von uns der Traum, ein eigenes kleines Brillenlabel zu kreieren und irgendwann 2015 haben wir uns dazu entschlossen, diesen kleinen Traum umzusetzen.

//In my first post of the year, I would like to introduce you to a very special brand. Namely the brand HINGUCKER. As most of you probably know, my husband S. is an optican and runs his own business. Ever since we know each other, EYEWEAR plays an important and irreplaceable role in our relationship. If my husband is more focused on professional and economic stories, I can devote myself to all new designs, labels, stories and trends. >>Perfect team play<< I would say. For a long time, it was our dream to create our own little glasses label and in 2015 we decided to make this little dream come true.

_dsc8090

Eine Brille die Aufsehen erregt.

Gemeinsam mit den zwei Mädels von Kaleido konnten wir innerhalb kürzester Zeit ein Label entwickeln, dessen Name HINGUCKER nicht treffender sein könnte. Zurückhaltendes Design und qualitativ hochwertige Verarbeitung machen den HINGUCKER zu einer Brille für jeden Augenblick. Wir haben ganz bewusst auf minimalistisches Design gesetzt, das in höchster Qualität umgesetzt wird. Im Herbst 2016 starteten wir mit unserer bereits zweiten Kampagne, welche wir mit Lee Julie Rusch als Make Up Artistin und Lars Wieser als Fotografen wunderschön inszeniert haben. Die gesamte Kleidung auf den Fotos wurde uns von meinem absoluten Lieblingsstore Livid zur Verfügung gestellt.

//Glasses which excited attention. 

Together with the two girls from Kaleido, we were able to develop a label within a very short time, whose name HINGUCKER could not be more appropriate. Reluctant design and high quality workmanship make the HINGUCKER a pair of glasses for any moment. We deliberately placed on minimalist design, which is implemented in the highest quality. In the autumn of 2016, we launched our second campaign, which we created with Lee Julie Rusch as make-up artist and Lars Wieser as a photographer. All clothing in the photos were provided to us by my absolute favorite store Livid.

_dsc7986s

_dsc7727fsi

Zugegebenermaßen sind wir ganz verliebt in unsere HINGUCKER. Der Mensch hat viele Gesichter und der HINGUCKER macht genau diese Verschiedenheit zum Erlebnis. Die Brille ist das Erste was man sieht, wenn man einem Menschen ins Gesicht schaut. Doch leider wird viel zu oft auf diese Wichtigkeit der Brille vergessen. 2017 möchte ich euch weiterhin über alle Trends, Geschichten und Newcomer berichten. Ich möchte euch auf meine EYEWEAR-Reise mitnehmen. Ich möchte meine Leidenschaft mit euch teilen. Und ich hoffe, ganz ein kleines bisschen, dass ich euch mit meiner Leidenschaft für Brillen zumindest ein kleines bisschen anstecken kann. In diesem Sinne wünsche ich euch allen ein Jahr 2017 mit unzähligen atemberaubenden Erlebnissen und wunderschönen Begegnungen.

//Admittedly, we are quite in love with our HINGUCKER. The human being has many faces and the HINGUCKER makes exactly this difference an experience. The glasses are the first thing you see when you look at a person in the face. Unfortunately, too much of this importance is forgotten. In 2017, I would like to continue to report to you on all trends, stories and newcomers. I would like to take you on my EYEWEAR trip. I want to share my passion with you. And I hope quite a little bit that I can infect you with my passion for glasses a little bit at least. In this sense I wish you all a year 2017 with countless breathtaking experiences and wonderful encounters.

_dsc7816f

_dsc7869f

4 Kommentare

  1. Oh wie toll, sich den Traum vom eigenen Label zu erfüllen ist bestimmt etwas ganz besonderes. Ich finde eure Modelle auf alle Fälle super und die Fotos sind auch richtig toll!
    Liebste Grüße Tamara
    FASHIONLADYLOVES

    1. Ja ist wirklich ein sehr spannender Prozess und er macht auf alle Fälle Spaß 😉 Dame dir liebe Tamara. Schöne Grüße Jen

  2. Ach wie genial ist das denn? Die Bilder sind auch wunderbar geworden 🙂 Toll 🙂
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

    1. danke Fiona. Schöne dass dir die Bilder gefallen. Liebe Grüße Jen

Schreibe einen Kommentar

*